Auftritt am 25. September


Matze und Yvi im Spitalhof...

Das war schon ein Auftritt der besonderen Art. Den Rahmen bot eine Podiumsdiskussion zu den Integrationskursen. Folgendermaßen lief es ab: Begrüßung, 20 Minuten DenkMal!, ein kurzer Film, 90 Minuten Podiumsdiskussion, 15 Minuten DenkMal!. Eine Zugabe hätten wir zwar gehabt, aber gegen 22.00 Uhr waren das Publikum und wir schlicht müde.



Weil Raban in Berlin weilte, musste er bei einer Szene ersetzt werden. Da alle anderen bei dieser Szene ebenfalls beteiligt sind, blieb nur ein Ausweg. Der DenkMal!-Manager (nicht mehr ganz jugendlich, auch nicht mehr ganz jung, eigentlich überhaupt nicht mehr jung) durfte ausnahmsweise das junge Polit-Kabarett ergänzen. Und ausgerechnet davon gibt es jetzt ein großes Foto in der Zeitung.


Paddl und Kathi im Spitalhof...

Außerdem stand im Artikel, dass unsere Darbietungen manch einem Zuschauer das Lachen im Halse gefrieren ließ. Nun denn, das wollten wir, das haben wir erreicht. Hat unsere nervenaufreibende Klausur doch was genützt.

Gelacht wurde natürlich trotzdem. Wir sind ja nicht nur böse, sondern witzig, spritzig, frech. Und so soll es auch am Freitag in Albstadt sein.

<< zurück